9-10 July 2021
Virtual
Europe/Berlin timezone

Videoangebot

Videos:

Eine geführte Tour durch unsere Fruchtfliegen-Forschung (Dr. Marko Brankatschk)

Was wissen Sie über Fruchtfliegen? Und warum sollte diese Plage der Weinliebhaber überhaupt für Sie oder die Forschung interessant sein?

Wir hatten das Glück an einer geführten Tour durch die Forschungslabore des BIOTEC teilzunehmen und dabei einem Wissenschaftler (nicht immer ganz ernst gemeinte) Fragen zum Thema zu stellen. In unserer ungeschnittenen Aufnahme dieser Unterhaltung dürfen Sie gern miterleben, was und wie an Fruchtfliegen hier in Dresden geforscht wird.

Wer weiß, vielleicht entscheiden Sie sich sogar bei dieser Forschung aktiv zu helfen? 

 

Fishing for Science - Zebrafische in der Wissenschaft / Zebrafish in Science (Juniorprof. Franziska Knopf)

Trefft vier Wissenschaftlerinnen, die an verschiedenen Orten in Europa für die Gesundheit der Menschen forschen und dazu den Zebrafisch nutzen, einen kleinen Süßwasserfisch, der viele seiner Gewebe regenerieren kann. Sie zeigen Euch, wo der kleine Fisch ursprünglich herkommt, wie er sich entwickelt, und was er uns alles sehen lässt. Im Anschluss daran könnt ihr ein Theaterstück ansehen, bei dem der Zebrafisch Streifi eine wundervolle Weltreise unternimmt (Englisch mit Untertiteln). Viel Spaß!

***

Meet four scientists researching Life Science across Europe. They study zebrafish, a small fish with an impressive ability to regenerate a variety of different tissues. Tune in to learn where zebrafish comes from, how it develops, and what it lets us see. Stay along for a short theatre play, in which Streifi, a zebrafish, takes a wonderful journey around the world. Enjoy!

 

Das Zebrafisch-Puppentheater / The zebrafish puppet theater (AG Ninov)

Wie kann ein kleiner Fisch zur Forschung beitragen?

In kurzen Videos erklären Wissenschaftler mit Hilfe von Zebrafisch Puppen, wie die Fische zur Forschung hier in Dresden beitragen. Es wird gezeigt, wie Zebrafische unter dem Mikroskop aussehen und wie ihr Gehirn und Herz funktionieren. Außerdem wird veranschaulicht, wie die beta-Zellen der Bachspeicheldrüse in unserem Körper, die den Glukosespiegel steuern, auf den Zucker Glukose reagieren.

***

How can a small fish contribute to scientific research?

In short videos scientists explain with help of zebrafish puppets how the fish can contribute to research here in Dresden. They show how zebrafish look like underneath the microscope and explain how their brain and heart works. In addition, the scientists will demonstrate how the pancreatic beta-cells which regulate the glucose level in our body react to glucose.

 

Kleine Dinge ganz groß - wer erkennt es zuerst? / Small things made huge - can you guess what it is? (Light Microscopy Facility)

Die Lichtmikroskopieabteilung des CMCB hat Alltagsdinge unters Mikroskop gelegt und stark vergrößert. So werden erstaunliche Details sichtbar, die diese alltäglichen Gegenstände plötzlich spannend machen.

Die kurzen Filme starten mit einem stark vergrößerten Ausschnitt und lassen den Gegenstand zunehmend erkennen. Kannst Du erahnen, welches Objekt sich hier versteckt bevor der Film zu Ende ist?

***

The CMCB Light Microscopy Facility has put everyday items under a microscope to examine them with high magnification. Exciting details now become visible transforming these ordinary objects into fascinating samples.

The short movies start with a highly magnified view and slowly zoom out. Can you guess what kind of object you see here before the end of the movie?

 

Make a jelly - Late Night Biology in the kitchen (Yu-Hsuan Peng)

Do you like jelly? Why is jelly wibble and wobble on the plate? The secret lies in the power of gel.

Gel is used in a wide range of products. We can find it everywhere in our daily life. Food such as jam, yogurt, and cake contain gelling agents to create the desired texture. In the lab, gels are more than just desserts. Due to their porosity and consistency, gels provide a good resource for biological studies.

In the video, we will learn the common substances of gel and what they are made of. A simple recipe will be given to create different textures of jellies. Based on different “feelings”, we will highlight how scientists use gels as a “nest” to grow cells in the lab.